Barbara Bain

 

 

Barbara Bain (Mildred Fogel) stammt aus Chicago, wo sie als Tochter eines Lebensmittelhändlers geboren wurde.

Zunächst hatte sie keine schauspielerischen Ambitionen, ihr Plan war es, entweder Lehrer zu werden - oder die Welt zu retten.
Mit 16 ging sie zur Universität von Illinois und machte ihren Abschluß in Soziologie und Philosophie.

Während des Studiums nahm sie Tanzunterricht und entschloß sich schließlich, nach New York zu gehen. Dort besuchte sie die Schule von Martha Graham, sah aber, daß sie tänzerisch ihren eigenen Erwartungen nicht gerecht werden konnte.
Aus Geldmangel nahm sie den einzigen akzeptablen Job, den sie bekommen konnte, als Modell an und arbeitete unter anderem für Vogue und Harper's.

Auf Anraten von Freunden besuchte sie die Schauspielklasse von Curt Conway und entdeckte die Schauspielerei für sich. Sie studierte auch bei Lee Strasberg und Lonnie Chapman.

Bei Conway lernte sie dessen Assistenten Martin Landau kennen, den sie 1957 heiratete. Im Rahmen einer Amerika-Tour mit dem Stück Middle of the Night, die gleichzeitig als Hochzeitsreise fungierte, blieb das Paar in Kalifornien hängen. (Die Ehe ging 1993 auseinander.)

Barbara Bain konzentrierte sich in den folgenden Jahren auf ihre Familie - zwei Töchter: Susan Meredith (1960) und Juliet Rose (1965) - und auf ihre Arbeit beim Fernsehen. Bis zum Erfolg mit Mission:Impossible (Kobra, übernehmen Sie!) hatte sie vornehmlich Gastrollen in diversen Fernsehserien und -shows.

Ihre Rolle als Cinnamon Carter in Mission:Impossible (1966-69) brachte ihr den internationalen Durchbruch. Sie wurde als erste Schauspielerin in drei aufeinander folgenden Jahren mit dem Emmy für ihre Leistung in einer dramatischen Serie ausgezeichnet und stach dabei Konkurrentinnen wie Barbara Stanwyck und Diana Rigg aus.

Das Ende war bitter, es kam zu einer Reihe von Auseinandersetzungen, in deren Folge sie in einen Rechtsstreit mit Paramount geriet, der sie und Martin Landau den guten Ruf kostete und ihr eine einjährige Zwangspause auferlegte.

Es folgten mehrere Fernsehfilme, darunter gemeinsam mit Martin Landau Savage, ein früher Film von Steven Spielberg.

Nach zwei Staffeln der englischen Fernsehserie Mondbasis Alpha 1 war Barbara Bain einmal mehr Gast in Fernsehproduktionen (unter anderem schlüpfte sie für eine Folge von Diagnose: Mord wieder in die Rolle von Cinnamon Carter), auch fing sie wieder mit dem Theaterspielen an. Erfolgreiche Produktionen waren Stücke von Samuel Beckett (Glückliche Tage), Arthur Kopit (Wings) und Eugène Ionesco (Die Stühle), wofür sie mit dem LA Critics Circle Award und Drama Logue Award ausgezeichnet wurde. Ihre Regiearbeit in Tennessee in the Summer 2002 brachte hervorragende Kritiken.

Weitere Mitarbeit erfolgte im Bereich des Audio Theaters (LA Theatre Works), wo sie glänzende Vorstellungen als Mutter Oberin in John Pielmeiers Agnes of God und als Grandma Kurnitz in Neil Simons Lost in Yonkers gibt.

Ihre jüngere Filmkarriere umfaßt kleinere Projekte wie Kurzfilme und auch größere Produktionen wie das zuletzt von der Kritik sehr wohlwollend aufgenommene Panic von Henry Bromell oder .American Gun mit James Coburn.
Nach wie vor ist sie sowohl in kleineren Rollen diverser Fernsehserien und -filme zu sehen als auch auf der Bühne tätig.

Barbara Bain arbeitet für mehrere Wohltätigkeitsorganisationen und ist Gründerin von Book Pals, einer Vereinigung, in der sich Schauspieler (u.a. Whoopi Goldberg) verpflichten, in Schulen vorzulesen, um so in den Kindern die Liebe zum Lesen wieder zu wecken. Die Organisation ist landesweit in den USA erfolgreich.

 

 

Book Pals

 

 

Filmographie

Fernsehserien und -shows - Gastauftritte

CSI: Crime Scene Investigation

 

Living Legend (2006)

CSI: Den Tätern auf der Spur

Mrs. Iris Paul

Strong Medicine

Zwei Ärztinnen wie Feuer und Eis

Orders (2003)

 

Mrs. March

MilleniuM

 

Matryoshka (1999)

Nummer 633

Lilly Unser

Texas Ranger

 

Saving Grace (1998)

Ohne Ausweg

Mutter Oberin

The Visitor

 

Reunion (1997)

Die letzte Stunde

 Constance McArthur

Diagnosis: Murder

Diagnose: Mord

Discards (1997)

Mein Vater, der Spion

Cinnamon Carter

My So-Called Life

Willkommen im Leben

Other People's Mothers (1994)

Im Partyrausch

Vivian Wood

Likely Suspects

 

Pilotfolge (1992)

 

Buffy Palmer Hines Baldi

Storytime

1992

Murder, She Wrote

Mord ist ihr Hobby

Unauthorized Obituary (1991)

Lebendig vernichtet

Ellen Lombard

Murder, She Wrote

Mord ist ihr Hobby

Coal Miner's Slaughter (1988)

Nicht vergeben, nicht vergessen

Nora Morgan

Barrington

 

Pilotfolge (1987)

 

Julia Barrington

Frankly Female

1986

Scarecrow and Mrs. King

Agentin mit Herz

The Krushchev List (1987)

Giraffe gesucht

Christina Golitsyn

Woman to Woman

1984

Moonlighting

Das Model und der Schnüffler

My Fair David (1985)

Ein Kinderspiel wird ernst

Emily Greydon

Mike Hammer

Mike Hammer

A Death in the Family (1984)

Mord ist Privatsache

Julia Huntley

 

The Mike Douglas Show

1979

It Takes All Kinds

1979

The Pet Set

1971

Kraft Music Hall "Bob and Carol and Martin and Barbara

1970

The Mama Cass Show

1969

The Andy Williams Show

1969

The Red Skelton Hour

1969

 

 

The Carol Burnett Show

1968

 

 

The Jonathan Winters Show

1968

 

The Hollywood Squares

1967

 

 

 

Dream Girl

1967

 

 

 

Laugh-In

1967

 

 

 

 

 

Smothers Brothers Comedy Hour

1967

The Jonathan Winters Show

1967

My Mother, The Car

 

Desperate Minutes (1966)

 

Frankie

Password

1966

Get Smart

Mini Max/Maxwell Smart

Kaos in Control (1965)

Das Kind im Manne

Alma Sutton

Summer Playhouse

 

Young in Heart (1965)

 

 

 

Gerry Hart

My Mother, The Car

 

I'm Through Being a Nice Guy (1965)

 

 

 

Inge

Perry Mason

Perry Mason

The Case of the Nautical Knot (1964)

Der Fall mit der keuschen Krankenschwester

Elayana Scott

The Greatest Show on Earth

 

The Night the Monkey Died (1964)

Cinnamon Carter - in Anlehnung an Marlene Dietrich

Betty

Valentine's Day

 

The Old School Tie (1964)

 

Wagon Train

 

The Fenton Canaby Story (1963)

Lucy Garrison

77 Sunset Strip

By His Own Verdict (1963)

Rachel Dent

The Dick Van Dyke Show

Will Your Two Be My Wife? (1963)

Dorrie-Do

Dobie Gillis

I Was a Spy for the F.O.B. (1963)

Veronica Vanderheim

Empire

Hidden Assets (1963)

June Bates

The Lieutenant

A Touch of Hands (1963)

  Cissie Van Osten

Straightaway

Craziest Race in Town (1962)

 

 

Adventures in Paradise

 

Nightmare in the Sun (1961)

 

Martha Peterson

Perry Mason

Perry Mason

The Case of the Wary Wildcatter (1960)

Der Fall mit dem angebohrtem Ölbaron

Madelyn Terry

Mike Hammer

 

Accentuate the Negative (1960)

Perry Mason

Nora Church

The Law and Mr. Jones

 

Christmas is a Legal Holiday (1960)

D.J. Forrester

Tightrope

 

Cold Kill (1959)

 

 

Mr. Lucky

 

The Money Game (1959)

Prudence

Alcoa Theatre

Small Bouqet (1959)

 

Judy Coyne

Hawaiian Eye

Two Million Too Much (1959)

 

Anne Munroe

State Trooper

Fiddle Dee Dead (1959)

 

 

Harbormaster

 

The Captain's Gun (1958)

 

Wagon Train

 

The Fenton Cowboy Story (1957)

Lucy Garrison

Regulärer Seriencharakter

Richard Diamond, Private Eye

 

1959-60

Karen Wells

Mission:Impossible

Kobra, übernehmen Sie

1966-1969

Cinnamon Carter

Space:1999

Mondbasis Alpha 1

1973-1976

Helena Russell

Filme

 

Political Disasters

(2008)

Elizabeth

 

Darkness Visible!

(2007)

Mrs. Gitchell

 

Trapped!

(2006)

Elizabeth Kramer

Tracey Ullman in the Trailer Tales

(2003)

Judy Utermeyer

Bel Air

American Gun

(2001)

Anne Tillman

Panic

(2000)

Deirdre

Bel Air

(2000)

Agnes

Platform Six

(1999)

Mme Harwin

Gideon

(2000)

Sarah

Airtime

(1998)

 

Dry Martini

(1998)

Mme Richaud

Icebergs: The Secret Life of a Refrigerator

(1998)

Audrey

Animals (With the Tollkeeper)

(1997)

Die Mutter

Spirit of '76

(1991)

Hipster

Skinheads

(1989)

Martha

Trust Me

(1987)

Mary Casal

The Harlem Globetrotters on Gilligan's Island (1981)

Dr. Olga Smetana

 

 

Savage (1973)

Gail Abbott

A Summer Without Boys (1973)

Sommer ohne Jungs

Ellen Hailey

Goodnight My Love (1972)

Ein Koffer für das Syndikat

Susan Lakely

 

 

Murder Once Removed (1971)

 

Lisa Manning

 

 

 

 

 

Die verführerische Veronica Vanderheim in der Serie Dobie Gillis: I was a Spy for the F.O.B.

 

 

 

 

Perry Mason

Als Madelyn Terry mit Raymond Burr in der Perry Mason Folge Der Fall mit dem angebohrten Ölbaron

 

 

 

 

Tief fliegende Wohnungseinrichtung: In der Dick van Dyke Show als enorm wurffreudige verlassene Freundin Dorothy

 

 

 

 

 

Als heruntergekommene Freundin eines Verdächtigen in der Folge By His Own Verdict der beliebten Detektivserie 77 Sunset Strip

 

 

 

Minimax: Das Kind im Manne, Alma Sutton bedroht Maxwell Smart mit einer Pistole, die alle Beschossenen wieder mit kindlichen Gemütern ausstattet

 

 

 

 

Kobra, übernehmen Sie -
Cinnamon Carter, Der Spion ohne Gepäck

 

 

 

A Summer Without Boys

Einen Sommer ohne Jungs gibt es während des 2. Weltkriegs für Ellen Haley und ihre Tochter, nun, nicht ganz ohne Jungs sondern mit Michael Moriarty

 

 

 

 

Mit Martin Landau in Savage als Gail Abbot, einem Pilot-Film von Steven Spielberg. Die Serie war politisch brisant und wurde deswegen nicht verwirklicht.

 

 

 

 

Good Night, My Love

Das Flittchen und die Privatdetektive - als Susan Lakely in Ein Koffer für das Syndikat mit Richard Boone und Michael Dunn

 

 

 

 

Mord aus Leidenschaft in Murder Once Removed

 

 

 

Scarecraw and Mrs. King

Christina Golitsyn - Giraffe gesucht
in Agentin mit Herz

 

 

 

 

Murder, She Wrote

Mord ist ihr Hobby - Lebendig
vernichte
t als Ellen Lombard

 

 

 

 

Emily Greydon beauftragt Das Model und den Schnüffler in Ein Kinderspiel wird ernst ihren Stiefsohn um möglichst wenig Geld aus der Hand von Kidnappern zu befreien.

 

 

 

Galerie-Haie unter sich: mit Adam Ant in Trust Me

 

 

 

 

Als Martha praktisch der einzige Lichtblick in der Gewaltorgie Skinheads

 

 

 

 

Ein Wochenende aus der Sicht eines Kühlschranks: Icebergs: The Secret Life of a Refrigerator. Audrey ist der Meinung, dass Liebe definitiv durch den Magen geht

 

 

 

 

The Visitor

Constance McArthur trifft nach vielen Jahren ihren (junggebliebenen) Ehemann wieder in The Visitor - Die letzte Stunde

 

 

 

 

Diagnosis: Murder

Einmal mehr als Cinnamon Carter mit Robert Culp in Diagnose: Mord - Mein Vater, der Spion

 

 

 

 

Als vereinnahmende Mutter Vivian Wood in Willkommen im Leben

 

 

 

Gideon - Sarah leidet unter
M. Alzheimer

 

 

 

 

American Gun: James Coburns letzter Film, eine Abrechnung mit dem freizügigen Waffenumgang in Amerika

 

 

 

MilleniuM -Nummer 633, Lilly Unser

 

 

 

Mastermind des Verbrechens ist Iris Paul mit allerdings nur zwei kurzen Szenen in Trapped!

 

 

 

 

"Nein, Officer, meinen Sohn habe ich schon lange nicht mehr gesehen..." Mrs Paul in Living Legend: CSI: den Tätern auf der Spur

 

Barbara Bain auf Youtube

Bilder von der Übergabe des Bronzenen OTTOs an Barbara Bain 1977

Anushkas Sammlung (aktualisiert am 12.09.08)

..Jans Sammlung... weitere Bilder und alte Artikel von Jan

...Cinnamon2s Sammlung... (aktualisiert am 12.09.08)

 


zurück Inhalt